Hufe

Laden...

Artikel 1-20 von 33

Seite
pro Seite
In absteigender Reihenfolge
  1. Leovet Strahlserum
    15,35 €
  2. NAF Farrier Dressing
    14,36 € 17,95 €
  3. NAF Farrier Solution
    Sonderangebot 15,96 € 19,95 €
  4. Harry's Horse Bucket Brush
    4,95 €
  5. Duo Hoofoil
    11,95 €
  6. Zhiviq Stubby Hoof Pick

    Zhiviq Grooming

    Zhiviq Stubby Hoof Pick
    14,95 €
  7. Excellence Hoof Expert
    21,95 €
  8. Excellence Hoef Dressing

    Excellence

    Excellence huffet
    18,95 €
  9. Excellence huföl

    Excellence

    Excellence huföl
    15,95 €
  10. WW Medical Hoof Boot
    38,80 €
  11. Twydil HoofcareTwydil Hoofcare
    34,50 €
  12. Naf paint it clear hoof polish
    Sonderangebot 11,96 € 14,95 €
  13. Naf paint it black hoof polish
    Sonderangebot 11,96 € 14,95 €
  14. Naf hoof oil
    Sonderangebot 7,96 € 9,95 €
  15. Kevin Bacon's Hoof Dressing
    19,95 €
  16. Farnam Rainmaker
    Sonderangebot 41,25 € 45,38 €
  17. Tubbease einlegesohle
    13,95 €
  18. Tubbease hufschuh
    27,50 €

Artikel 1-20 von 33

Seite
pro Seite
In absteigender Reihenfolge

Wir haben ein sorgfältig zusammengestelltes Sortiment der besten Pflegeprodukte für die Hufe Ihres Pferdes. Wir haben Pflegeprodukte für die tägliche Pflege, aber auch für die spezielle Pflege, wenn Ihr Pferd zum Beispiel an Strahlfäule, trockenen Hufen oder empfindlichen Sohlen leidet.

Ob Ihr Pferd Spitzenleistungen bringt oder bereits im Ruhestand ist, jedes Pferd braucht täglich Hufpflege. Es ist wichtig, dass die Hufe Ihres Pferdes in einem Top-Zustand sind. Gesunde Hufe sind die Grundlage für eine reibungslose und schmerzfreie Bewegung. Es gibt viele Faktoren, die den Zustand des Hufes beeinflussen. Achten Sie zunächst darauf, dass Ihr Pferd regelmäßig von einem guten Hufschmied behandelt wird. Darüber hinaus muss Ihr Pferd alle notwendigen Nährstoffe erhalten. Wenn Ihr Pferd einen Nährstoffmangel hat, kann sich dies in einem stumpfen Fell und brüchigen Hufen äußern. Sie können Ihr Pferd auch von innen heraus mit einem Nahrungsergänzungsmittel für die Hufe unterstützen. Auch das Wetter und die Stallbedingungen haben einen Einfluss auf den Huf. Im Sommer kann Ihr Pferd sehr trockene Hufe haben und im Winter aber sehr weiche Sohlen und Strahl. Wenn Ihr Pferd in einem schmutzigen und nassen Stall steht, besteht ein hohes Risiko auf Strahlfäule, da die Sohlen und der Strahl Ihres Pferdes weich werden und Bakterien dadurch tief in den Huf eindringen können. Sorgen Sie dafür, dass der Stall immer trocken und sauber ist. Neben einem guten Stallmanagement ist es wichtig, dass Sie sich täglich um die Hufe Ihres Pferdes kümmern und, falls nötig, zusätzliche Sorgfalt walten lassen, falls Probleme auftreten.

Tägliche Hufpflege

Es ist wichtig, die Hufe Ihres Pferdes täglich mit einem Hufkratzer auszukratzen. Auf diese Weise entfernen Sie nicht nur Schmutz und Sand, sondern Sie können auch sofort prüfen, ob sich Steine im Huf befinden. Es ist auch wichtig, die Hufe Ihres Pferdes täglich mit Huföl oder Huffett zu behandeln. Dafür müssen Sie zuerst die Hufe mit einem Pinsel oder Spray reinigen und trocknen lassen und dann das Pflegemittel mit einem Hufpinsel auf den Huf auftragen. Wählen Sie immer ein Huföl, welches schnell einzieht und den Huf nicht versiegelt.

Spezifische Hufpflege

Wenn Ihr Pferd trotz guter täglicher Pflege Hufprobleme entwickelt, wie z.B. Strahlfäule, brüchige Hufe oder ein Hufgeschwür, braucht der Huf besondere Aufmerksamkeit. Zu diesem Zweck wurden spezielle Pflegeprodukte entwickelt, die zur Erholung des Hufes beitragen.

Strahlfäule

Wenn Ihr Pferd Strahlfäule hat, befinden sich tief im Inneren des Strahls Bakterien. Es ist wichtig, dass Ihr Hufschmied den Strahl richtig ausschneidet, damit die Problemzone behandelt werden kann. Strahlfäule tritt auf, wenn der Strahl des Hufes sehr weich ist, sodass Bakterien eine Chance haben, einzudringen. Es ist daher wichtig, Strahlfäule mit einem antibakteriellen Mittel zu behandeln, das den Strahl verhärtet und außerdem eine antibakterielle Wirkung hat.

Brüchige Hufe

Wenn Ihr Pferd trockene Hufe hat, sind diese nicht ausreichend hydratisiert. Dies kann auf einen trockenen Sommer, aber auch auf die Bodenbedeckung im Stall zurückzuführen sein. Sägespäne oder Holzspäne entziehen dem Huf mehr Feuchtigkeit als Stroh. Um die Hufe Ihres Pferdes zusätzlich zu hydratisieren, haben wir spezielle Produkte in unserem Sortiment, die Feuchtigkeit spenden und für einen schönen dunklen und glänzenden Huf sorgen.

Hufgeschwür

Ein Hufgeschwür ist eine Entzündung im Huf. Da der Huf sehr hart ist, kann diese Entzündung nicht nach außen dringen, was zu einem starken Druck im Huf führt. Ein Hufgeschwür ist sehr schmerzhaft für Ihr Pferd und es lahmt. Durch das Einweichen des Hufes in einem Hufbeutel wird die Hornwand eingeweicht und die Entzündung kann aus dem Huf austreten. Wenn Ihr Pferd ein Hufgeschwür hat, sollten Sie immer einen Tierarzt aufsuchen.

Möchten Sie wissen, welches Pflegemittel für die Hufe Ihres Pferdes am besten geeignet ist? Bitte kontaktieren Sie unsere Spezialistin Charlotte. Charlotte kennt alle Vor- und Nachteile unserer Pflegeprodukte, sodass sie Sie entsprechend beraten kann.

Shall we send you a message when we have discounts available?

Remind me later

Thank you! Please check your email inbox to confirm.

Oops! Notifications are disabled.

© 2020 DocHorse. All Rights Reserved.