Streichkappen

Laden...

Artikel 1-20 von 41

Seite
pro Seite
In absteigender Reihenfolge
  1. Kavalkade Gamaschen Show
    29,90 €
  2. Back on Track Royal Hock boots
    99,00 €
  3. Lemieux support boots
    64,95 €
  4. Lemieux ultra support boots
    69,95 €
  5. Lemieux snug boots pro hinterbeine
    65,50 € 72,95 €
  6. Kentucky streichkappen leder
    84,99 €
  7. Kentucky streichkappen elastik
    119,99 €
  8. Kentucky streichkappen deep
    84,99 €
  9. Kentucky streichkappen air
    54,99 €
  10. Kentucky eventing boots hinten
    124,99 €

Artikel 1-20 von 41

Seite
pro Seite
In absteigender Reihenfolge

Wir haben eine große Auswahl an Hinterbeinschützern für Ihr Pferd von unter anderem Kentucky, Busse und Lemieux.

Warum verwendet man Hinterbeinschützer?

Beinschützer für die Hinterbeine werden verwendet, um die Pferdebeine vor äußeren Einflüssen zu schützen. Beispielsweise können beim Reiten die Beine Ihres Pferdes gegeneinanderschlagen, was zu Schäden an den Beinen führen kann, oder die Beine können sich beim Springen gegenseitig verletzen. Sie können auch spezielle Protektoren verwenden, die sich um den Fesselkopf herumschließen, um die Fesseln Ihres Pferdes beim Springen oder bei einem anstrengenden Training zu stützen.

Welche Arten von Hinterbeinschützern gibt es?

Es gibt 3 Arten von Hinterbeinschützern: Streichkappen, Fesselkopfgamaschen und Dressurgamaschen. Streichkappen schützen nur die Innenseite der Fessel am Hinterbein und schließen an der Außenseite des Beines. Streichkappen üben den geringsten Druck auf das Bein aus. Einige Streichkappen sind auch für Jungpferdeprüfungen geeignet. Fesselkopfgamaschen schließen sich um die Fessel des Hinterbeins und üben mehr Druck auf das Bein aus. Dressurgamaschen sind hohe Beinschützer für die Hinterbeine aus einem weichen und flexiblen Material.

Was sollten Sie beim Kauf von Beinschützern beachten?

Es ist wichtig zu wissen, zu welchem Zweck Sie die Protektoren einsetzen wollen. Wenn Sie diese nur für das tägliche Training verwenden, wählen Sie Streichkappen. Wollen Sie die Fesseln Ihres Pferdes mehr stützen? Wählen Sie dann Fesselkopfgamaschen, die sich um das Bein schließen. Darüber hinaus können Sie auch verschiedene Verschlüsse wie Klettverschlüsse, Knopfverschlüsse oder Riemen wählen. Für das tägliche Training raten wir zu einem Klettverschluss, da er den geringsten Druck auf das Bein ausübt.

Nicht alle Hinterbeinschützer sind auf Turnieren erlaubt. In letzter Zeit gab es einige Änderungen in den Vorschriften der FEI für die Verwendung von Hinterbeinschützern. Wollen Sie wissen, welche Protektoren Sie einsetzen können und welche nicht? Bitte kontaktieren Sie Charlotte. Charlotte ist über die jüngsten Änderungen informiert.

Shall we send you a message when we have discounts available?

Remind me later

Thank you! Please check your email inbox to confirm.

Oops! Notifications are disabled.

© 2020 DocHorse. All Rights Reserved.