Sweet-Itch Rugs

Laden...

Leidet Ihr Pferd an einem Sommerekzem? Dann kann eine Ekzemerdecke eine Lösung sein. Wenn Ihr Pferd an einem Sommerekzem leidet, drückt sich dies im Scheuern von Schweif und Mähne aus. Das Sommerekzem ist eine allergische Reaktion auf den Stich einer Gnitze (Mücke). Eine Ekzemerdecke sorgt dafür, dass die Mücke nicht durch die Decke hindurch stechen kann und schützt so das Pferd vor Mücken. Wenn das Pferd nicht gestochen wird, kann auch keine allergische Reaktion auftreten.

Welche Ekzemerdecke für Ihr Pferd?

Wollen Sie wissen, welche Ekzemerdecke für Ihr Pferd am besten geeignet ist? Bitte kontaktieren Sie unsere Deckenspezialistin Elsemiek. Elsemiek kennt alle unsere Ekzemerdecken und kann Sie daher gut beraten.

5 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge
  1. Bucas Sweet-Itch X Light
    130,50 € 145,00 €
  2. Rambo Sweetitich Hoody XL
    161,96 € 179,95 €
  3. Rambo sweetitch hoody vamoose
    179,55 € 199,50 €
  4. Rambo Sweetitch Hoody
    143,96 € 159,95 €
  5. Busse Ekzemerdecke Strong
    48,00 € 96,00 €

5 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge

Wir haben eine große Auswahl an Ekzemerdecken für Pferde mit Sommerekzem. Wir haben Ekzemerdecken von Bucas, Rambo und Busse. Neben Ekzemerdecken haben wir auch ein separates Ekzemer-Halsteil, dieses einzelne Halsteil schützt nur die Mähne Ihres Pferdes.

Warum eine Ekzemerdecke?

Das Sommerekzem ist eine allergische Reaktion auf den Speichel der Kriebelmücke (auch Gnitze genannt). Wenn Ihr Pferd von dieser Mücke gestochen wird, kann sich dies in Scheuern von Schweif und Mähne äußern. Das Sommerekzem ist leider nicht heilbar, aber Sie können so weit wie möglich verhindern, dass Ihr Pferd von der Gnitze gestochen wird. Dadurch wird auch der Juckreiz vermindert. Um zu verhindern, dass Ihr Pferd gestochen wird, können Sie eine Ekzemerdecke auflegen. Eine Ekzemerdecke wird aus einem dicken Stoff hergestellt, damit die Mücken, die das Sommerekzem verursachen, die Decke nicht durchstechen können. Es ist sehr wichtig, dass eine Ekzemerdecke gut sitzt und so viel wie möglich von Ihrem Pferd bedeckt, denn je mehr Sie bedecken, desto geringer ist die Wahrscheinlichkeit, dass es gestochen wird. Eine Ekzemerdecke bedeckt den gesamten Hals, Bauch und Schweif.

Wann verwendet man eine Ekzemerdecke?

Von dem Moment an, in dem die Kriebelmücke aktiv ist, legen Sie auch eine Ekzemerdecke auf. Die Mücken sind von März bis September aktiv, also beginnen Sie ab März mit dem Auflegen einer Ekzemerdecke.

Beliebte Ekzemerdecken

Ein echter Bestseller ist die Bucas Ekzemerdecke mit Zebra-Motiv. Diese Ekzemerdecke besteht aus einem dicken Stoff und passt sich gut um Ihr Pferd, sodass Hals, Bauch und Schweif gut geschützt sind. Auch die Rambo Sweet itch Hoody ist eine sehr beliebte Ekzemerdecke, diese Ekzemerdecke ist auch für Shetlandponys erhältlich.

Wenn Ihr Pferd an einem Sommerekzem leidet, ist ein gutes Management sehr wichtig. Das Tragen einer Ekzemerdecke ist nur ein Teil dieser Behandlung. Um das Sommerekzem in den Griff zu bekommen, haben wir auch Pflegeprodukte, die zur Erholung der Haut beitragen und die Mücken auf Distanz halten. Beim Sommerekzem ist es daher wichtig, einen umfassenden Widerstand zu erarbeiten.

Beratung zu Ekzemerdecken

Wollen Sie wissen, welche Ekzemerdecke für Ihr Pferd am besten geeignet ist? Dann wenden Sie sich bitte an unsere Deckenspezialistin Elsemiek. Elsemiek kann Ihnen auch mehr über unsere Pflegeprodukte und Nahrungsergänzungsmittel erzählen.

 

 

Shall we send you a message when we have discounts available?

Remind me later

Thank you! Please check your email inbox to confirm.

Oops! Notifications are disabled.

© 2020 DocHorse. All Rights Reserved.